Details zur Karte

Allgemein

Die taktile Karte von HaptOSM ist als Straßenkarte mit variablem Maßstab (zwischen 1:1000 und 1:2000) konzipiert. Sie wird wahlweise auf DIN A4 Punktschriftpapier oder Schreibfolie der selben Größe, mit einem speziellen Stift und einer modifizierten CNC-Maschine hergestellt. Im Gegensatz zu Punktprägungen, ermöglicht die Verwendung der CNC-Maschine eine vektorielle Prägung. Das bedeutet, dass die Linien, die Straßen, Fußwege, Areal-Grenzen sowie Symbole repräsentieren, ununterbrochen auf die Karte geprägt werden. Detailtreue Darstellung sowie optimale Lesbarkeit werden dadurch gewährleistet.

Die Daten für die Karte stammen aus der OpenStreetMap. Sie werden zum Zeitpunkt der Erstellung der Karte direkt von den OpenStreetMap-Servern heruntergeladen und sind damit so aktuell wie möglich.

Jede Karte ist ein Unikat und wird nach den von Ihnen gewählten Parametern hergestellt. Diese können Sie auf der Seite Bestellung aufgeben auswählen.

Prinzipiell kann jeder Bereich der Erde als taktile Karte dargestellt werden. Derzeit ist die Braille-Übersetzung jedoch nur für deutsche Blindenschrift ausreichend getestet. Falls Sie eine andere Sprache wünschen, nennen Sie diese bitte im Anmerkungsfeld des Bestellformulars.

Beispielfoto

Beispiel

Darstellung und Parameter

Sie haben die Möglichkeit einige Parameter auszuwählen, um die Karte an Ihre Bedürfnisse anzupassen:

Zentrum der Karte

Jede Karte wird für Sie individuell hergestellt. Das beginnt damit, dass Sie das Gebiet bestimmen, das die Karte repräsentieren soll. Der direkteste Weg besteht darin, das Zentrum der Karte zu nennen. Dabei können Sie sowohl Koordinaten (Längen und Breitengrad) als auch Straßen, Kreuzungen oder “Orte von Interesse” angeben. Je genauer Sie die Angabe machen, desto besser.
Sollten Sie jedoch nicht genau wissen, wo das Zentrum der Karte liegen soll, nutzen Sie bitte das Anmerkungsfeld, um das gewünschte Gebiet zu beschreiben.

Braille-Schrift

Die Beschriftung geschieht grundsätzlich in 6-Punkt-Braille nach DIN 32976 (Marburger mittel) und wird wahlweise in deutscher Basis-, Voll- oder Kurzschrift ausgeführt. Zur Auswahl steht außerdem noch die Möglichkeiten, auf der Karte selbst nur Abkürzungen zu verwenden. Dann wird eine Legende verwendet, die die Abkürzungen erklärt. Die Legende kann dann entweder in einer Text-Datei per E-Mail versandt oder auf ein separates Blatt geprägt werden.
Selbstverständlich werden auf einer Legende auf Punktschriftpapier/Folie auch die folgenden Elemente dargestellt, um sich auf der Karte leichter zurecht zu finden.

Straßen und Wege

Unterschieden wird zwischen Fußwegen und sonstigen Straßen. Dabei werden Fußwege — zu denen auch Treppen zählen — als gestrichelte Linie und alle übrigen Wege als durchgängige Linien dargestellt.

Gebäude

Auf Wunsch können Gebäude als schraffierte Bereiche dargestellt werden. Die Schraffur verläuft dabei diagonal und die einzelnen Linien haben einen Abstand von 3 Millimetern. Auch ist es möglich bei Darstellung der Gebäude auf die Darstellung der Straßen zu verzichten. Dies kann in Innenstädten, bei denen es keine freistehenden Gebäude gibt sinnvoll sein. Je nach Gebiet kann es sinnvoll sein, bei der Darstellung von Gebäuden den Maßstab auf 1 : 1000 bis höchstens 1 : 1500 zu reduzieren. Bei Maßstäben kleiner 1 : 1500 wird die Detaildichte sonst oftmals zu groß.

Gebiete mit besonderer Nutzung

Es werden Wälder, Gewässer und Friedhöfe dargestellt. Eine durchgezogene Linie beschreibt die jeweilige Grenze. Gewässer werden durch sinusförmige Wellenlinien, Wälder durch Kreise mit 4 Millimeter Durchmesser und Friedhöfe als kleine Kreuze dargestellt.
Lassen Sie mich bitte Wünsche für weitere Gebiete über das Kontaktformular wissen.

ÖPNV

Oberirdische Haltestellen (Straßenbahn und Bus) werden als Quadrat mit 4 Millimeter Kantenlänge dargestellt. Die Zugänge zu U-Bahn-Stationen als großes Schwarzschrift U geprägt. Die Namen der Haltestellen werden so allerdings nicht dargestellt. Bei Verwendung einer Legende ist es allerdings möglich ÖPNV Haltestellen als Ein-Buchstaben-Abkürzung darzustellen. Die Abkürzungen werden dabei von A-Z durchalphabetisiert. Der Buchstabe stellt damit sowohl Position als auch Name der Haltestelle dar.
Bahnhöfe werden grundsätzlich als Quadrat mit 8 Millimeter Kantenlänge geprägt.

Orientierung

Die Ecke in der Nord-West-Richtung (also Links-Oben) ist im Gegensatz zu allen anderen Ecken abgerundet. Dadurch ist eine schnelle und eindeutige Erkennung der Ausrichtung gegeben.

Größen

Sie können Ihre Karte wahlweise auf einem, auf vier (2×2), oder auf neun (3×3) DIN A4 Blättern bestellen. Der Maßstab beträgt wahlweise 1:1000, 1:1500 oder 1:2000. Sie können jedoch auch “automatisch” wählen, dann wird auf Basis der Kartendaten und der gewählten Beschriftungsart der Maßstab für Sie ausgewählt. Die folgende Tabelle soll einen Eindruck darüber verschaffen, wie Groß das Areal ist, welches auf der Karte abgebildet sein wird:

Maßstab Ausrichtung Nord-Süd-Richtung Ost-West-Richtung
Eine Seite 1:1000 Hochformat 300m 200m
Querformat 200m 300m
1:1500 Hochformat 450m 300m
Querformat 300m 450m
1:2000 Hochformat 600m 400m
Querformat 400m 600m
Vier Seiten (2×2) 1:1000 Hochformat 600m 400m
Querformat 400m 600m
1:1500 Hochformat 900m 600m
Querformat 600m 900m
1:2000 Hochformat 1200m 800m
Querformat 800m 1200m
Neun Seiten (3×3) 1:1000 Hochformat 900m 600m
Querformat 600m 900m
1:1500 Hochformat 1350m 900m
Querformat 900m 1350m
1:2000 Hochformat 1800m 1200m
Querformat 1200m 1800m

In Gebieten in denen die Datendichte sehr gering ist, können auf Wunsch auch kleinere Maßstäbe gefertigt werden. Gerne können Sie im Anmerkungsfeld des Bestellformulars entsprechende Angaben machen.

Die Blätter der Karte werden sortiert in den Umschlag gelegt und verbleiben separat. Die Sortierung stellt sich wie folgt dar:
Bei der Karte aus neun Blättern (3 x 3) beginnt die Reihenfolge bei dem Kartenausschnitt links-oben, gefolgt von mitte-oben und rechts-oben, entsprechend folgen die beiden weiteren Zeilen. Bei der Karte aus vier Blättern (2 x 2) wird entsprechend verfahren. Zusätzlich befinden sich in der nordöstliche (oben-links) Ecke jeder Seite eine fortlaufende Nummerierung beginnend bei eins, die eine Sortierung erleichtert.

In Planung befindet sich außerdem die Darstellung von Straßenüberquerungen wie Zebrastreifen und Fußgängerampeln, sowie die Bedruckung der Karte vor dem Prägen mit Kontrastfarben.

Versand

Der Versand erfolgt als Blindensendung mit der Deutschen Post in einem C4 Umschlag. Dieser Versand ist kostenlos. Falls Sie wünschen, ist der Versand als Einschreiben möglich. Der Versand kostet dann 2,15€.

Schlussbemerkung

Das Projekt befindet sich noch in der Startphase. Über jede Anmerkung und jeden Fehlerbericht bin ich dankbar. Am einfachsten erreichen Sie mich über das Kontaktformular oder per E-Mail an daniel@haptosm.de.